Anfahrt Termine/Ausschreibungen Training Rassen/Literatur Erfolgreiche Hunde Impressum Info Berliner Dreikampf Aufnahmeantrag Home Vorstand Kontakt Entstehung Links Vereinsporträt
Windhundsportverein Berlin-Brandenburg e.V.
korporatives Mitglied im DWZRV
copyright by MaBoDesign
                            Vereinsportrait Der Verein besteht in seiner heutigen Form seit 1997. Er ist hervorgegangen aus einem Zusammenschluss des Berliner Windhundrennvereins (BWR) und des Windhundrennvereins Berlin-Karlshorst. Der BWR wurde 1973 im ehemaligen Westteil unserer Stadt gegründet. Der WRV Berlin-Karlshorst e.V. ist Rechtsnachfolger der „Sparte Wind- und Rennhundezüchter Berlin“, des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) der DDR. Diese Sparte entstand im Jahr 1962. Der Verein ist als korporatives Mitglied im DWZRV organisiert und als gemeinnützig anerkannt. Die Zielsetzung des Vereins umfasst sowohl die Förderung der Tierzucht als auch den Tierschutz – besonders im Sinne der Erhaltung und Verbreitung der Windhundrassen. Die Mitglieder unseres Vereins unterliegen den strengen Richtlinien des DWZRV für eine artgerechte Haltung unserer Hunde. Unsere Züchter bemühen sich, anatomisch gesunde, wesenstypische und leistungsstarke Hunde zu züchten. Eine kommerzielle Verwendung der Hunde im Toto oder anderen Wettgeschäften ist für unsere Mitglieder ausgeschlossen. Seriöse Informationen und Züchteradressen, sowie Termine für Training, Rennen oder Coursings erfahren Sie unter den angegebenen Kontaktadressen. Unser Verein hat zur Zeit 73 Mitglieder, Tendenz steigend. Das war jedoch nicht immer so. Seit 2003 hat der Verein seine Mitgliederpolitik geändert. Der Vorstand hat gemerkt, dass das Interesse in einem Verein Mitglied zu sein, in den letzten Jahren stark nachgelassen hat. Die Leute haben andere Probleme und wollen sich nicht noch mit „Vereinsmeierei“ belasten. Sicherlich hat auch der finanzielle Faktor eine große Rolle bei der Entscheidung Verein Ja oder Nein gespielt. Hinzu kommt, dass unser Dachverband DWZRV es so eingerichtet hat, dass man nicht unbedingt Mitglied in einem Windhundsportverein sein muss, um alle Angebote des DWZRV nutzen zu können. Dadurch haben es die Sportvereine besonders schwer Mitglieder zu gewinnen, da diese dann so zu sagen „Doppelzahler“ sind und obendrein noch fast die gesamte Verbandsarbeit in Form von exzellent ausgerichteten Zuchtschauen, Rennen und Coursings leisten. Erst mit der Einführung einiger zeitgemäßer Reformen können unsere Mitglieder spürbar einige Vorteile bemerken, die eine Mitgliedschaft in unserem Verein mit sich bringt. Unsere Mitglieder stammen aus den verschiedensten Schichten der Bevölkerung. Beamte, Arbeiter, Mediziner, selbständige Handwerker und Kaufleute gehören genauso dazu wie Hausfrauen, Rentner und Menschen, die zur Zeit keine Arbeit haben. Der Verein bietet jeweils an den Samstagen, bis auf wenige Ausnahmen, ganzjährig artgerechtes Rennbahntraining an. Seit einigen Jahren führen wir möglichst an Himmelfahrt die „Trophy“-Veranstaltung durch, sowie zum Ende der Saison den traditionellen „Berliner Dreikampf“. Da wir zur Zeit der einzige Verein in Berlin und Brandenburg sind, der über eine eigene Rennbahn verfügt, wird auch das Landessiegerrennen Berlin-Brandenburg als Titelveranstaltung der DWZRV-Landesgruppe auf unserer Rennbahn ausgetragen. Der WSV Berlin-Brandenburg ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Vereinsporträt